• Home
  • 1

Bald ist es wieder soweit: Schwarz-Weiße Weihnacht auf dem Bötschenberg

Nachdem im vergangenen Jahr die erste Schwarz-Weiße Weihnacht des Helmstedter Sportvereins ein voller Erfolg war, kommt es am dritten Advent, 11. Dezember, von 15.30 Uhr, zur Wiederholung auf dem Gelände des Bötschenberg. Denn auch in diesem Jahr möchte sich der HSV gemeinsam mit seinen Vereinsmitgliedern und Gästen auf das Weihnachtsfest einstimmen und das vergangene Sportjahr Revue passieren lassen. Und wo geht das besser als auf einem kleinen kulinarischen Adventsmarkt mit einem heißen Glühwein und einer frischen Bratwurst vom Grill in der Hand. An unterschiedlichen Stationen, die stimmungsvoll geschmückt werden, bieten verschiedene HSV-Abteilungen Leckeres zum Verzehr an. Neben Bratwurst und weißen oder roten Glühwein können sich die Besucher auf Flammkuchen, belegte Brote, Kartoffelpuffer, Kuchen, Waffeln und Crêpea sowie Eierpunsch und Glühbier freuen. „Wie im vergangenen Jahr möchten wir einfach mit unseren Vereinsmitgliedern und Gästen einen gemütlichen Nachmittag in geselliger Runde verbringen“, betont HSV-Vorstandssprecher Thomas Mosenheuer, der gemeinsam mit seinen Vorstandskollegen ebenfalls einen Stand betreuen wird. Der HSV hofft wieder auf zahlreiche Besucher auf dem Bötschenberg.

 

 

DruckenE-Mail

Neue Kurse starten im Januar

 

Das Gesundheitssportzentrum des Helmstedter Sportverein bietet ab Januar gleich drei neue Kurse an. Ab Montag, 16. Januar, beginnt ein neuer Qi Gong Kursus. Die Gruppe trifft sich von 19.15 bis 20.45 Uhr im Gesundheitssportzentrum des HSV auf dem Bötschenberg. In der Physiotherapiepraxis am Magdeburger Tor startet ab Mittwoch, 18. Januar, in der Zeit von 18 bis 19.15 Uhr Lu Jong – Tibetisches Heilyoga. Wer es etwas rhythmischer und dynamischer möchte, der ist beim Zumba-Kurs ab Donnerstag, 19. Januar, von 19.45 bis 20.45 Uhr im HSV-Gesundheitssportzentrum auf dem Bötschenberg genau richtig.

Weitere Informationen zu den einzelnen Kursen gibt es auf der Homepage www.helmstedter-sportverein.de. Anmeldungen nimmt Kerstin Matschulla im Gesundheitssportzentrum des HSV unter der Telefonnummer 05351/ 59 93 09 oder per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! entgegen.

 

DruckenE-Mail

Alt gewinnt - jung profitiert

2016 11 13 Alt gewinnt für Jung

Die Pokalprämie für den Gewinn des Alt-Herren Pokals des NFV-Kreises Helmstedt geht an die Jugend. Stellvertretend für die Alten Herren überreichte Kapitän Kaya Sener die Prämie. Unsere E-Jugend nahm die Prämie von 100 Euro mit ihren Trainern Michel Müller und Patrick Müller für die Jugendabteilung entgegen.
Unter dem Motto "Alt gewinnt - Jung profitiert", wünschen wir unserem Nachwuchs weiterhin viel Erfolg!!!
 
Weitere Infos lest Ihr unter: www.hsv-alteherren.com
 

DruckenE-Mail

Angebot Skigymnastik wird eingestellt

Liebe Sportkameradinnen, liebe Sportkameraden,

der Helmstedter Sportverein muss leider das Angebot Skigymnastik mit sofortiger Wirkung einstellen. Unser langjähriger Übungsleiter Gunther Dörschlag kann aus gesundheitlichen Gründen die Skigymnastik nicht mehr weiter ausführen. Wir möchten ihm auf diesem Weg nochmal unseren herzlichen Dank für die jahrzehntelange Übungsleitertätigkeit aussprechen.
Unsere Bemühungen einen neuen Übungsleiter für die Skigymnastik zu finden, ist leider fehlgeschlagen. 
Die „Saison“-Mitglieder (Okt. – März) erhalten ihren Vereinsbeitrag selbstverständlich zurückerstattet.

Mit freundlichen Grüßen
Helmstedter Sportverein 1913 e.V.
Der Vorstand

DruckenE-Mail

An alle Mitglieder mit Volksbank-Konto...

Wir bitten alle unsere Mitglieder, die ein Konto bei der Volksbank Helmstedt haben, unserer Geschäftsstelle ihre neue IBAN per Mail mitzuteilen.
Die Umstellung erfolgt nicht automatisch.

Bitte neue IBAN per Mail bis zum 20. November an:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

DruckenE-Mail

Sportlerwahl 2016 - Bitte unterstützt den Helmstedter SV

Am 05. November findet zum 16. Mal die Wahl zum Helmstedter Sportler des Jahres im Brunnentheater statt. In diesem Rahmen findet eine Online-Abstimmung statt. Bitte unterstützt die Sportler des HSV.

Zur Abstimmung:
http://www.helmstedter-nachrichten.de/helmstedt/article208460415/Waehlen-Sie-die-Helmstedter-Sportler-des-Jahres.html

Nominierte Sportler des Helmstedter SV:

JugendsportlerEr hat den Sprung in die höhere Altersklasse glänzend gemeistert: Henry Lai, Ju-Jutsu-Talent des Helmstedter SV, sicherte sich bei seinem ersten U15-Turnier in Peine gleich den Titel des Regionalmeisters in der Gewichtsklasse bis 41 kg. Und das war erst der Anfang seiner erfolgreichen Saison: Henry Lai wurde Landesmeister und zudem noch norddeutscher Vizemeister.

Wie der Bruder so die Schwester…: Xiaotong Lai zählt ebenfalls zu den großen Talenten des Helmstedter SV im Ju Jutsu. Das machen auch ihre Erfolge in der Altersklasse U15 deutlich: Regionalmeisterin 2016, Landesmeisterin 2016 und zudem noch norddeutsche Vizemeisterin – die Bilanz der jungen Helmsterin kann sich wahrlich sehen lassen.

Sportler (Erwachsene)
Seit 2009 betreibt Thorben Sube Taekwondo. Diesen Sommer legte der 26-jährige Kämpfer des Helmstedter SV seine Gürtelprüfung zum 1. Kup (Rot-Schwarz-Gurt) ab und steht somit kurz vor seiner Dan-Gurt-Prüfung (Schwarzer Gürtel). Und nach einigen Podestplätzen gelang ihm in diesem Jahr der große Wurf: Er holte Gold bei den norddeutschen Meisterschaften.

Quelle "Info-Texte über Sportler": Helmstdter Nachrichten

 

DruckenE-Mail

Tagesausflug nach Bremen

Die Kartenspielgruppe der HSV-Senioren unternimmt jährlich einen Tagesausflug. In diesem Jahr ging es kürzlich an die Weser. Vom Anleger in Verden (siehe Foto) ging es in einer vierstündigen Fahrt mit einem Schiff der „Flotten Weser“ auf der Weser in Richtung Bremen. Hier hatten die Teilnehmer noch die Gelegenheit, im Rahmen einer kleinen Stadtführung, markante Punkte der Hansestadt in Augenschein zu nehmen, bevor es in Richtung Helmstedt wieder zurück ging.

2016 10 11 Senioren

DruckenE-Mail

"Eine Zeitreise in die Jugend" beim Senioren-Treff

Die Senioren-Abteilung des Helmstedter Sportvereins trifft sich am Dienstag, 18. Oktober, 15 Uhr in der Bötschenberg-Schänke zum Klön- und Spielnachmittag. Ein besonderer Höhepunkt des Nachmittags wird ein „Ausflug“ in die Helmstedter Geschichte unter dem Motto „Eine Zeitreise in die Jugend“ in Wort und Bild mit dem bekannten Helmstedter Bernd Giere und seiner Gitarre sein.

Die Kartenspielgruppe der Senioren kommt am Freitag, 28. Oktober, 16 Uhr in der AWO-Begegnungsstätte am Schützenwall zusammen.

DruckenE-Mail

Weitere Beiträge ...