hsv skyline e2

  • Home

Braunkohlwanderung am 4. Februar 2018

Braunkohlwanderung am Sonntag, 4. Februar 2018, 10.00 Uhr Bötschenberg-Stadion

Wanderung durch den Lappwald

mit Rast an einer Waldstation wo Glühwein, Tee, Wolters  Pils, Landkäse- und Schmalzbrote, Gurken gereicht werden.
Um 13.00 Uhr in der Bötschenberg-Schänke gibt es Braunkohl mit Bregenwurst, Kassler und Schweinebauch aus eigener Herstellung nach Hausfrauenart oder Jägerschnitzel mit Pommes.

Teilnehmer: Mitglieder und Freunde des Vereins

Preis: 12,-- € pro Person

Anmeldung: Kartenvorverkauf ab 08. Januar 2018 in der Geschäftsstelle,

Montag – Freitag 08.00 – 12.00 Uhr.

 

 

Drucken E-Mail

Erinnerung: In einer Woche ist es soweit - Schwarz-Weiße-Weihnacht

Alte Bekannte, neue Freunde und jede Menge leckeres Essen: Der Helmstedter Sportverein lädt am dritten Advent, Sonntag, 17. Dezember, von 15.30 Uhr an, Mitglieder, Freunde und Gäste des Vereins zu seiner dritten Schwarz-Weißen-Weihnacht ein. Dann verwandelt sich der Bötschenberg wieder vom Sportplatz in einen kleinen beschaulichen Adventsmarkt, der vor allem mit mancherlei Leckerei aufwarten wird. Neben Altbewährten wie Bratwurst, Flammkuchen oder Crepes gibt es dieses Mal auch einen Stand von Muttis Suppenküche mit verschiedenen Suppen im Angebot. Doch nicht nur die Menschen können sich an all den Leckereien laben, auch an den besten Freund des Menschen wird dieses Jahr gedacht. Der Hundeverein Dogs Helmstedt wird an seinem Stand neben Hunde-Keksen auch Decken, Tücher und Leckerli-Taschen zum Verkauf anbieten.
Was auf einem Weihnachtsmarkt natürlich nicht fehlen darf ist Glühwein. Den gibt es traditionell in rot, aber auch Weißen können sich die Gäste schmecken lassen. Zudem hält der HSV in diesem Jahr wieder das beliebte Glühbier bereit.
Musikalisch wird es auch an dem Nachmittag auf dem Bötschenberg: Gleich zwei Chöre konnte der HSV für seine Schwarz-Weiße-Weihnacht gewinnen. Wie im vergangenen Jahr schon wird der Chor des Kindergartens St. Marienberg die Gäste mit verschiedenen Liedern weihnachtlich einstimmen. Erstmalig mit dabei ist der Kammerchor Vela Cantamus.
„Ich denke wir haben für alle eine bunte Mischung an Ständen zusammenbekommen“, betont HSV-Sprecher Thomas Mosenheuer und freut sich schon auf gemeinsame nette Stunden. „Es würde uns freuen, wenn wir am 3. Advent viele Gäste auf unserem schönen Bötschenberg begrüßen könnten“

Drucken E-Mail

Adventsturnen in Hattorf

Das alljährliche Adventsurnen fand in diesem Jahr in Hattorf statt. Die Jüngeren unserer Turngruppe nahmen mit viel Spaß und Ehrgeiz an dieser Weihnachtsaktion teil. In kleinen Gruppen mussten Stationen wie zum Beispiel “schnelles Wäsche abhängen” oder andere Koordiantionsaufgaben bewältigt werden. Erstmals konnte sogar das neue Actioncenter des Mtv Hattorfs von den Kindern erkundet und mit viel Spaß ausprobiert werden. Wie in jedem Jahr, bekamen die Kinder am Ende eine kleine Belohnung.

2017 11 10 Turnen

2017 12 10 Turnen1

Drucken E-Mail

7. Helmstedter Stundenschwimmen - Silber und Bronze für Helmstedter SV Master- und Jugendschwimmer

2017 12 06 Stundenschwimmer

Die Jugendmannschaft Team EQ -Markus Suchand konnte mit ihren geschwommenen 4550 Metern Platz 3 in der Gesamtwertung gegen die Erwachsenen erreichen. Zweiter wurde das HSV-Masters Team esco Gmbh &Co KG mit 5000 Metern.

Beim 7. Stundenschwimmen im Juliusbad kämpften am 2. Dezember insgesamt 21 Teams eine Stunde lang um möglichst viele geschwommene Meter. Dabei besteht ein Team aus 3 bis 4 Schwimmern, die eine Stunde lang im Wechsel jeweils 50m schwimmen und dabei insgesamt möglichst viele Meter erzielen sollen. Der Wettkampf wird von Sponsoren unterstützt, die entweder für jeden geschwommenen Meter bezahlen oder im Voraus einen Festbetrag nennen, den sie für den guten Zweck spenden. Das Geld kommt den startenden Schulen und Vereinen, dem TSV Germania Helmstedt als Veranstalter sowie dem Juliusbad zugute. Der Helmstedter SV stellte fünf Master- und vier Jugendteams. 
Bei den Jugendmannschaften belegte Team Zauberfeile - Daniela Garbe Platz 1, bei den gemischten Teams Team Frohberg Schädlingsbekämpfung Platz 3. Auch das Team IB Weinkopf konnte sich Platz 3 sichern. Das Team EQ-Markus Suchand hat sich als reines Jungsteam Platz 1 erkämpft.
Die Masterteams Sport-Thieme, Autohaus Borowski, Juliusbad Restaurant und KAH GbR sicherten sich bei der Wertung der gemischten Teams gleich die Plätze 1-4. Das Männerteam esco Gmbh &Co KG erreichte Platz 2.

Alle HSV-Schwimmer bedanken sich recht herzlich bei ihren Sponsoren für ihr Mitwirken und ihre großzügige Unterstützung.

Drucken E-Mail

Neuer Vorstand in der Fußball-Abteilung

2017 11 27Vorstand Fußball Kopie

Der neue Vorstand der HSV-Fußballabteilung: (von links) Marc Hockauf, Stefan Weidenhammer, Michel Müller und Maik Mitschke. Es fehlt Christian Dubielzig.

Bei der Abteilungsversammlung Mitte November haben sich die Fußballer des Helmstedter Sportverein neu aufgestellt. Die Abteilungsmitglieder wählten einen neuen Vorstand. Nachdem die Abteilung gut ein halbes Jahr kommissarisch von HSV-Vorstandssprecher Thomas Mosenheuer geleitet wurde, haben sich nun fünf HSVer zur Wahl gestellt. Einstimmig wählten die Mitglieder mit Maik Mitschke einen waschechten HSV und Kenner der Fußballszene. Unterstützt wird er durch Stefan Weidenhammer, Michel Müller, Marck Hockauf und Christian Dubielzig - alles ehemalige Fußballer und langjährige HSV-Mitglieder.
Michel Müller ist und bleibt Jugendwart im HSV und kümmert sich weiter um die Belange der Nachwuchskicker. Stefan Weidenhammer ist künftig zuständig für das Melde- und Passwesen. Christian Dubielzig übernimmt die Öffentlichkeitsarbeit. Marc Hockauf ist verantwortlich für die Fußballplätze sowie die Sportanlage. „Unser Ziel ist es jetzt erst mal Kontinuität in unsere Arbeit und damit in die Abteilung zu bringen“, betont Abteilungsleiter Maik Mitschke.

„Der Vorstand des Helmstedter Sportvereins ist sehr froh mit Maik und seinem neuen Team wieder einen funktionierenden Abteilungsvorstand für die erwachsenen und jugendlichen Fußballer für die ehrenamtliche Arbeit begeistern zu können“, betonte HSV-Vorstandssprecher Thomas Mosenheuer kurz nach der Wahl. „Ich kenne Maik seit beinahe 40 Jahren und habe ihn immer als guten Freund und Kenner der örtlichen Fußballszene geschätzt. Er wird, zusammen mit seinen weiteren Vorstandsmitgliedern, sich dafür einsetzen, dass der positive Weg der vergangenen Jahre fortgesetzt wird und sich die Fußballabteilung, auch sportlich, positiv weiter entwickeln wird. Unser Dank geht an an die anderen Mitglieder des Abteilungsvorstandes, die ja bereits in den vergangenen Monaten die Abteilung gut geleitet haben.“

Drucken E-Mail

Weitere Beiträge ...