hsv skyline e2

  • Home

Jahresendspurt der Ju-Jutsu Abteilung

Die letzten drei Wochen des Jahres 2015 der Ju-Jutsu-Abteilung des HSV waren sehr anstrengend. Am 28. November fand beim TSV Bahrdorf/MTV Vorsfelde ein Landespokalturnier statt. Hier zeigten sich die Wettkämpfer des Goshin-Dojos des HSV sehr gut vorbereitet. 13 Mal standen die Kämpfer auf dem Treppchen, gleich viermal ganz oben. Tjark Rose Altersklasse U10 bis 30Kg dominierte klar seine Gewichtsklasse und holte überlegen den 1.Platz und die Goldmedaille. Auch erhielt er zu recht den Pokal des besten Technikers des Turniers. Philine Iser U10 bis 40Kg ging es nicht schnell genug, nach zwei Kämpfen und nicht mal 90 Sekunden Kampfzeit sicherte sie sich überlegen Gold. Auch Henry Lai legte los wie die Feuerwehr und zeigte nach guten Trainingseindrücken eine tolle Leistung und holte für den HSV die dritte Goldmedaille.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

NEU: Badminton beim HSV

Der Helmstedter Sportverein ist weiter dabei, sein Angebot für seine Vereinsmitglieder sowie Interessierte zu erweitern. Gerade erst fand die zweite Dartsveranstaltung auf dem Bötschenberg statt, da steht bereits das nächste Angebot in den Startlöchern.

Ab den kommenden Freitag, 27. November, können Fans vom Badminton erstmals beim Helmstedter Sportverein die Schläger schwingen. Dabei stehen Spaß und Freude an der Sportart im Vordergrund, sportlicher Ehrgeiz sollte aber nicht fehlen. Die Beteiligung am Ligabetrieb ist nicht angedacht.

Gespielt wird ab 16.30 Uhr in der Sporthalle des Gymnasium Julianum. Je nach Beteiligung wird Einzel oder Doppel gespielt. Wenn vorhanden, sollten Schläger mitgebracht werden. Ansprechpartner vor Ort ist Karsten Herfarth.

Foto: Tim Reckmann/pixelio.de

Foto: Tim Reckmann/pixelio.de

 

Drucken E-Mail

Weihnachtsgruß des Vorstandes

Liebe Vereinsmitglieder,

ein für den Helmstedter Sportverein ereignisreiches Jahr neigt sich dem Ende entgegen. Das ist immer eine gute Gelegenheit, ein Resumee zu ziehen und Danke zu sagen.
Insgesamt sind wir als Vorstand der Meinung, dass der Helmstedter Sportverein auf einem guten Weg ist. Vieles von dem was durch den einschneidenden Wechsel an der Spitze des Vereins befürchtet worden ist, ist nicht eingetreten und manches hat sich sogar gut entwickelt. Beispiele dafür sind die tolle Veranstaltung der Schwarz-Weißen-Weihnacht und die Verbesserung des allgemeinen Vereinsklimas. 
Wir bzw. ich möchte mich an dieser Stelle auch einmal bei Manfred Reichert bedanken. Er steht uns/mir immer mit Rat und Tat zur Seite und bringt sich trotzdem auch manchmal kritisch ein, wenn er der Meinung ist, das etwas nicht optimal läuft. Er redet aber mit uns und nur selten über uns!
Auch bei den Abteilungs- und Übungsleitern möchten wir uns für ihr Engagement bedanken. Ohne euch könnten wir so viel organisieren wie wir wollten, es würde nichts bringen. Ihr seid eine der tragenden Säulen unseres Vereins. Abschließend möchten wir uns bei unseren Angestellten bedanken. Dadurch, dass ihr eure Arbeit so gewissenhaft verrichtet, ist es uns als ehrenamtliche Vorstände überhaupt erst möglich, dass wir uns zu einem erheblichen Teil unserer Arbeit mit der Weiterentwicklung unseres Vereins beschäftigen können. 

Denkt dran, euch für unsere Braunkohlwanderung am 24. Januer 2016 anzumelden. Wir haben extra Schnee und Kälte bestellt!!!

Liebe Mitglieder, nutzt die Weihnachtszeit, um mit euren Familien und Freunden eine schöne und besinnliche Zeit zu verbingen. Lasst den Weihnachtsmann viele tolle Geschenke bringen und die Augen eurer Kinder glänzen. Das ist es doch, wofür sich all der Aufwand den wir das ganze Jahr betreiben, lohnt.

In diesem Sinne: euch allen frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Der Vorstand des Helmstedter Sportvereins

Drucken E-Mail

Einrad-Gruppe präsentiert sich im Brunnentheater

Die Einrad-Gruppe des HSV präsentierte anlässlich des zehnjährigen Jubiläums der Tanzsportabteilung des TC Schöningen ihre Choreographie im Brunnentheater in Bad-Helmstedt. Vor ausverkauftem Haus und mit viel Spaß auf und hinter der Bühne zeigten sie ihre Sommer-Choreographie 2015.

2015 11 23 Einrad

Drucken E-Mail

Volleyball, eine weltweit ausgeübte Sportart

Volleyball ist eine Mannschaftssportart, bei der sich zwei Mannschaften mit jeweils sechs Spielern auf einem durch ein Netz geteilten Spielfeld gegenüberstehen. Der Volleyball wird ohne Hilfsmittel über das Netz auf den Boden der gegnerischen Spielfeldhälfte gespielt. Man versucht, dass dies dem Gegner nicht gelingt. Eine Mannschaft darf den Ball dreimal in Folge berühren, um ihn zurückzuspielen. Volleyball stammt aus den Vereinigten Staaten und wird nahezu weltweit von rund 35 Millionen Spielern ausgeübt. Volleyball wird beim Helmstedter Sportverein als Freizeitsport betrieben. Wer Spaß am Volleyball hat und mitmachen möchte, ist gern gesehen und sollte sich zu den Trainingszeiten in der GaBö-Sporthalle einfinden.

Drucken E-Mail