hsv skyline e2

  • Home

Fußballschule von Real Madrid gastierte auf dem Bötschenberg

2017 10 15 Fußballschule
Fünf Tage, 30 Stunden rund um den Fußball und Real Madrid – das gab es in der vergangenen Woche beim Helmstedter Sportverein. Denn in der zweiten Ferienwoche gastierte die Fußballschule des spanischen Rekordmeisters auf dem Bötschenberg. Real Madrid führt im vierten Jahr durch seine Stiftung, Fundación Real Madrid, seine erfolgreiche Fußballschule in Deutschland weiter.
Fußballlehrer Ralf Schehr sowie die beiden A-Lizenstrainer Phillip Gasde und Hardy Brüning trainierten 33 Kinder im Alter von sieben bis 14 Jahren mit Hilfe von modernsten Trainingsmethoden in den Bereichen Technik, Taktik, Torabschluss und kognitiven Fähigkeiten. „Darüber hinaus legen wir beim Training großen Wert auf die Vermittlung von sozialen Werten, wie Respekt und Teamplay gegenüber den Mitspielern und Trainern“, erklärt Fußballlehrer Ralf Schehr. Trotz aller Disziplin und Konzentration, die die Kids bei den Übungseinheiten zeigen mussten, kam der Spaß an den Tagen nicht zu kurz. „Die Truppe ist in den Tage eng zusammengewachsen“, erzählt Schehr. Gerade nach dem gemeinsamen Mittagsessen nutzten die Kinder die „Fußballfreizeit“ zum gemeinsamen freien Spielen.
Jugendleiter des Helmstedter SV, Michel Müller, betonte: „Unser Ziel war es, das Angebot für die Nachwuchsfußballer unseres Vereins und in unserer Region um etwas Neues zu ergänzen – neben den bisher bekannten Angeboten an Fußballschulen – ich denke, dass ist uns mit der Real Madrid Fußballschule mehr als gelungen.“ Das zeigt sich auch in den Rückmeldungen der Kinder, die mit viel Eifer bei der Sache waren. „Ich fand die Tage super, da ich viel Neues dazu lernen konnte“, berichtete einer der Nachwuchsfußballer im Anschluss des Camps. „Die Trainer war sehr nett. Die Übungen wurden uns gut erklärt, wir hatten viel Spaß“, ergänzt sein Teamkollege.
Am Ende der fünf Tage erhielt jedes Kind neben einem kompletten Trikotsatz, eine Teilnehmerurkunde und einen Ball. Zudem wurden zum bester Mannschaftsspieler des Camps Jan Biehthahn sowie zum besten Spieler Juan Carlos Labezdki ausgezeichnet.

2017 10 15 Kids

2017 10 15 letzer Tag

2017 10 15 Beste

2017 10 15 Bälle

 

 

 

Drucken E-Mail

Bürgermeister spricht beim Senioren-Treff

Die Mitglieder der Senioren-Abteilung des Helmstedter Sportverein treffen sich am Dienstag, 17. Oktober, 15 Uhr, zum Klön- und Spielnachmittag in der Bötschenberg-Schänke. Zu diesem Treffen hat die Senioren-Abteilung unseren Bürgermeister Wittich Schobert eingeladen, der über aktuelle und künftige Planungen in unserer Stadt berichten wird.
Interessierte Vereinsmitglieder sind selbstverständlich hierzu auch eingeladen.

Die Kartenspielgruppe der Senioren kommt am Freitag, 27. Oktober, 16 Uhr, in der AWO-Begegnungsstätte am Schützenwall zusammen.

Drucken E-Mail

HSV – drittbeste Schwimm-Mannschaft der Masters in Niedersachsen

2017 10 08 Schwimmer

Mit einer kleinen Mannschaft mit 15 Schwimmerinnen und Schwimmern reisten die Helmstedter zu den Landesmeisterschaften der Masters nach Goslar. So kurz nach Ende der Freibadsaison im Waldbad Birkerteich waren alle Teilnehmer gespannt auf ihre Leistungen. Und sie wurden nicht enttäuscht. Erfolgreichste Teilnehmerin der Helmstedter war einmal mehr Sigrid Koch, die fünf Titel in ihren Einzelstarts holte. Anja Gawallek siegte dreimal, holte zudem noch zwei zweite und einen dritten Platz. Anne Burggraf wurde dreimal Landesmeister und einmal Vizemeister. Zwei Titel holte Heike Dräger. Mathias Carl und Ricarda Nolden siegten jeweils einmal, zusätzlich freute sich Ricarda noch über einen zweiten Platz in einem Einzelrennen. Vier Vizetitel und einen dritten Platz erreichte Barbara Kallenbach. Barbara Bergmann und Pascal van Berkel wurden jeweils dreimal Vize-Landesmeister. Ines Steinmayr holte zwei dritte Plätze. Claudia Löw, Sigrun Schiller und Hendrik Dodt belegten jeweils einen dritten Platz. Bei den Staffeln war die Ausbeute ebenso erfolgreich: drei erste Plätze, vier zweite Plätze und ein dritter Platz gingen an den Helmstedter SV.

In der Gesamtwertung erreichte die Mannschaft den dritten Platz hinter dem gastgebenden MTV Goslar und der starken Mannschaft der SGS Hannover.

An dieser Stelle gilt auch ein besonderer Dank den Helmstedter Kampfrichtern um Astrid Strümpel.

Alle Schwimmer und besonders Trainerin Sigrid Koch sind sehr zufrieden mit ihren Leistungen und freuen sich, dass sie trotz des durchwachsenen Sommers ihr Training im Waldbad Birkerteich durchführen konnten.  

Drucken E-Mail

"Betriebsausflug" der Senioren

Der „Betriebsausflug“ der Senioren-Abteilung des Helmstedter Sportvereins führt vor geraumer Zeit nach Radeburg – vor den Toren von Dresden – in den Radeburger Hof. Bei den täglichen Ausflügen, bekam die Reisegruppe viel Neues zu sehen. Mit einer ausführlichen Stadtrundfahrt in Dresden und einer musikalischen Einstimmung in der Frauenkirche wurde die Reisewoche eröffnet. Weitere Höhepunkte stellten ein Besuch im Hygiene-Museum in Dresden, der Besuch von Schloss Wesenstein und eine Fahrt mit dem Raddampfer auf der Elbe dar. Beeindruckt waren die Teilnehmer vom Besuch der Schokoladenmanufaktur Felicitas in Hornow – die nach der Wende von Belgiern aufgebaut und inzwischen sehr erfolgreich betrieben wird. Eine Fahrt mit der Schmalspurbahn nach Moritzburg und eine sich anschließende Kremserfahrt zum Schloß Moritzburg rundeten das Wochenprogramm ab.

2017 09 25 Ausflug

Drucken E-Mail

Weitere Beiträge ...