Modernisierung des HSV-Fitnesscenter schreitet voran

Während die meisten Sportler des Helmstedter Sportvereins ihre wohl verdiente Sommerpause genießen, herrscht auf dem HSV-Gelände weiter emsiges Treiben. Grund dafür sind die Baumaßnahmen des Fitnesscenters des Vereins. Seit Mitte Juni wird das Fitnesscenter umfangreich modernisiert. „Auf der Delegiertenversammlung in diesem Jahr wurde eine entsprechende Investition bewilligt, welche jetzt in der Sommerzeit umgesetzt wird“, erklärt HSV-Vorstandsmitglied Sven Schräder, verantwortlich für die Platzanlagen. „Bei den Maßnahmen legen wir vom Vorstand Wert darauf, mit regionalen Unternehmen, wie der Firma D&H Bau, zusammenzuarbeiten.“

Zunächst wurde das Studio komplett geräumt, der eigentliche Studiobereich entkernt. „Das Platzangebot wird erheblich erweitert, in dem die bestehenden Umkleide- und Duschmöglichkeiten zurückgebaut werden“, erklärt HSV-Vorstand Felix Dumitrascu, verantwortlich für den Bereich Sport. „Künftig nutzen die Mitglieder die 2009 geschaffenen Umkleidekabinen im Anbau des Fitnesscenters. Das zusätzliche Platzangebot wird für eine optimierte Nutzung des Trainingsbereiches und eine umfangreiche Erneuerung der einzelnen Fitnessbereiche, insbesondere des Cardio-Bereiches genutzt. Denn auch der Gerätepark wird stark verändert und erweitert.“

Im medialen Bereich wird ebenfalls investiert und die Mitglieder können auch hier positive Veränderungen erwarten, ergänzt Schräder. „Schließlich wird noch eine Lounge geschaffen, um nach Trainingsschluss noch etwas gemütlich zusammensitzen zu können.“ Insgesamt ist eine vierwöchige komplette Schließung des Fitnesscenters notwendig, um die Bauarbeiten durchzuführen. Mitte Juli soll der Trainingsbetrieb wieder aufgenommen werden. Und bis Mitte August sollen dann alle Neuerungen sicht- und nutzbar sein. „Ziel der Modernisierung ist es, das Angebot im Fitnessbereich an die Erwartungen der bestehenden und möglicher künftiger Mitglieder anzupassen“, erklärt HSV-Vorstandssprecher Thomas Mosenheuer das Umbauprojekt. „Der Fitness- und Gesundheitsbereich sind mit die tragenden Säulen unseres Vereins und wir müssen uns hier für unserer Mitglieder nachhaltig und modern aufstellen.“ 

Wenn alles steht, ist für den 26. August ein Tag der offenen Tür geplant, bei dem sich sowohl Mitglieder als auch Interessierte im neuen Fitnesscenter umschauen können.

2017 06 21 Modernisierung HSV Fitnesscenter

Die HSV-Vorstandsmitglieder Felix Dumitrascu (von links) und Sven Schräder lassen sich von Lutz Dern über die voranschreitenden Baumaßnahmen im Fitnesscenter auf den neusten Stand bringen.

 

Drucken E-Mail