1. Peter-Knigge-Gedächtniscup: "Geht raus und habt Spaß

Pünktlich zum Turnierbeginn setzte der Regen ein. Doch trotz des schlechten Wetters fanden sich alle sechs Mannschaften zum Turnier ein. Neben dem TSV Barmke, dem STV Holzland, dem SV Wackersleben, dem SV Bebertal und der eigenen Mannschaft vom Helmstedter SV reisten auch die Peter-Knigge-Allstars an. Ehemalige Spielerinnen, die einst unter Peter Knigge spielten, fanden aus ganz Deutschland den Weg zurück zum Bötschenberg. Auch die Familie Knigge war zahlreich vertreten, um ihrem geliebten Ehemann, Vater, Großvater und Freund zu gedenken.

Nach einer sehr emotionalen Ansprache starteten wir in das Turnier. Alle 15 Spiele wurden mit viel Freude und Engagement bestritten. Tolle Aktionen und Tore wurden sofort durch die Turnierleitung prämiert (ein Dank geht an alle Sponsoren und Helfer). 

Turniersieger wurde der TSV Barmke mit 12 Punkten und 19:1 Toren vor dem STV Holzland mit ebenfalls 12 Punkten, jedoch einem Torverhältnis von 10:4 Toren. Torschützenkönigin wurde Bengi Ramazanoglu vom TSV Barmke mit elf Treffern. Zum wertvollsten Spieler des Turniers wurde Luis Apel gewählt, der als "Joker" beim STV Holzland einsprang und zur besten Torfrau wurde Simone Karney vom Helmstedter SV gewählt. Nach dem Turnier saßen alle noch bis in die späten Abendstunden zusammen und der alten Zeiten gedacht. Das Turnier wurde von allen so positiv angenommen, dass auch im kommenden Jahr (am 1. Samstag im Juli) der Peter-Knigge-Gedächtniscup stattfinden soll.
Ein toller Tag, für einen tollen Menschen.

2017 07 20 Peter Knigge5

2017 07 20 Peter Knigge

2017 07 20 Peter Knigge2

2017 07 20 Peter Knigge3

2017 07 20 Peter Knigge 3

2017 07 20 Peter Knigge 6

 

Drucken E-Mail