Fahrt ins Blaue

2017 08 14 Altliga Gruppe 2017

Ende Juli war er es wieder soweit. Wie jedes Jahr hatte Rüdiger Exner "eine Fahrt ins Blaue" für  die Sportfreunde der Altliga und deren Frauen organisiert. Der Clou dabei war, das die Teilnehmer erst den Zielort erfuhren, als sie im Bus saßen.

Dieses Jahr war das Ziel Wernigerode.

Über den Südkreis ging die Reise los. Nahe Werningerode legten wir auf einem Parkplatz eine Frühstückspause ein. Kaffee und belegte Brötchen wurden gereicht. Leider meinte es das Wetter nicht gut mit uns : Konnten wir die erste Tasse noch trocken genießen, fing es dann leider an zu regen. 
Kurz darauf waren wir in Wernigerode und sind mit der Bimmelbahn auf den Berg zum Schloß gefahren. Danach haben die 24 Teilnehmer an einer Schloss-Führung teilgenommen. Sachkundig wurden wir durch die Wohn- und Repräsentationsräume der Grafen bzw. Fürsten zu Stolberg-Wernigerode geführt. Die Baugeschichte des Schlosses und Wissenswertes zu den ehemaligen Bewohnern wurde uns vermittelt. Anhand einzelner Räume und Objekte konnte Funktionen und Abläufe in einem herrschaftlichem Haus nacherlebt werden. Auch die Sonne zeigte sich wieder.
Mittagessen wurde im Restaurant Schloss Terrassen serviert. Nach dem Essen blieb noch Zeit die Aussicht über Werningerode zu genießen. Mit der Schlossbahn ging es runter in die Stadt, wo uns die historische Innenstadt nahe gebracht wurde.
Gegen 15.30 Uhr reisten wir mit dem Bus nach Ekertal, wo uns im Waldcafé Kuchen mit Kaffee satt serviert wurde. Ferner hatten wir Gelegenheit uns hier seltene Haustierrassen anzusehen und im Garten ein oder zwei Kaltgetränke zu uns zu nehmen. Gegen 18.30 Uhr erreichten wir schließlich erschöpft und glücklich wieder Hemstedt.

Gespannt erwarten die Teilnehmer die  Fahrt nächstes Jahr wenn es wieder heißt "Fahrt  ins Blau!"

Drucken E-Mail