Fußballschule von Real Madrid gastierte auf dem Bötschenberg

2017 10 15 Fußballschule
Fünf Tage, 30 Stunden rund um den Fußball und Real Madrid – das gab es in der vergangenen Woche beim Helmstedter Sportverein. Denn in der zweiten Ferienwoche gastierte die Fußballschule des spanischen Rekordmeisters auf dem Bötschenberg. Real Madrid führt im vierten Jahr durch seine Stiftung, Fundación Real Madrid, seine erfolgreiche Fußballschule in Deutschland weiter.
Fußballlehrer Ralf Schehr sowie die beiden A-Lizenstrainer Phillip Gasde und Hardy Brüning trainierten 33 Kinder im Alter von sieben bis 14 Jahren mit Hilfe von modernsten Trainingsmethoden in den Bereichen Technik, Taktik, Torabschluss und kognitiven Fähigkeiten. „Darüber hinaus legen wir beim Training großen Wert auf die Vermittlung von sozialen Werten, wie Respekt und Teamplay gegenüber den Mitspielern und Trainern“, erklärt Fußballlehrer Ralf Schehr. Trotz aller Disziplin und Konzentration, die die Kids bei den Übungseinheiten zeigen mussten, kam der Spaß an den Tagen nicht zu kurz. „Die Truppe ist in den Tage eng zusammengewachsen“, erzählt Schehr. Gerade nach dem gemeinsamen Mittagsessen nutzten die Kinder die „Fußballfreizeit“ zum gemeinsamen freien Spielen.
Jugendleiter des Helmstedter SV, Michel Müller, betonte: „Unser Ziel war es, das Angebot für die Nachwuchsfußballer unseres Vereins und in unserer Region um etwas Neues zu ergänzen – neben den bisher bekannten Angeboten an Fußballschulen – ich denke, dass ist uns mit der Real Madrid Fußballschule mehr als gelungen.“ Das zeigt sich auch in den Rückmeldungen der Kinder, die mit viel Eifer bei der Sache waren. „Ich fand die Tage super, da ich viel Neues dazu lernen konnte“, berichtete einer der Nachwuchsfußballer im Anschluss des Camps. „Die Trainer war sehr nett. Die Übungen wurden uns gut erklärt, wir hatten viel Spaß“, ergänzt sein Teamkollege.
Am Ende der fünf Tage erhielt jedes Kind neben einem kompletten Trikotsatz, eine Teilnehmerurkunde und einen Ball. Zudem wurden zum bester Mannschaftsspieler des Camps Jan Biehthahn sowie zum besten Spieler Juan Carlos Labezdki ausgezeichnet.

2017 10 15 Kids

2017 10 15 letzer Tag

2017 10 15 Beste

2017 10 15 Bälle

 

 

 

Drucken E-Mail