Bötschenberg-News 2010

Fußball: Jahrhundert-Elf des Helmstedter Sportvereins

Zu dem Vorschlag, für das im Jahre 2013 anstehende Vereinsjubiläum des Helmstedter Sportvereins aus sechzig Spielern eine HSV-Jahrhundert-Elf zu wählen, sind bei der Redaktion der Bötschenberg-News bereits die Namen zahlreicher Kandidaten eingegangen. Für das Tor wurden Gerhard Brettin, Bruno Denk, Heinz Finke, Kurt Frille, Ingolf Gniot, Berthold Henke, Rudolf Kaiser, Rainer Ruppin, Arno Schauß, Walter Schmidt und Heini Wittneben, als Abwehrspieler Klaus Baukus, Ulrich Blaschke, Detlef Buckendahl, Friedo Elsner, Ernst Grützmacher, Georg Hein, Heinz Jochens, Klaus Kaschmirzak, Kuno Klötzer, Siegfried Löw, Alfons Oborny, Otto Quast, Hubert Sacha und Lothar Schröder, als Mittelfeldspieler Wolfgang Baukus, Siegfried Blanke, Karl-Siegfried Brettin, Claus Cranz, Dieter Czylwik, Walter Dill, Lars Elmerich, Norbert Fricke, Axel Gieseke, Werner Hartmann, Michael Herberg, Heinz Ringel, Hansi Schöndube, Oliver Schwarz, Dietmar Schwieger, Norbert Sowitzki, Johannes Stolpe und Manfred Wilhelm sowie als Stürmer Carsten Betzner, Uwe Borstelmann, Klaus Engel, Joachim Franz, Reiner Gieseke, Günter Holste, Fritz Hübenthal, Jürgen Kammann, Helmut Kopatsch, Herbert Matschinski, Achim Nitsche, Kurt Plewka, Hugo Schirle, Willy Schröder, Wolfgang Wilhelm und Bernd Wöhler vorgeschlagen.

Drucken E-Mail