Bötschenberg-News 2016

Einladung zur Delegiertenversammlung

Einladung zur Delegiertenversammlung des Helmstedter Sportvereins am Freitag, 17. März, um 19.30 Uhr in der Bötschenberg-Schänke

An dieser Delegiertenversammlung kann jedes Vereinsmitglied teilnehmen. Stimmberechtigt sind aber nur die gewählten Abteilungsleiter und Delegierten.

Tagesordnung:

1. Eröffnung und Begrüßung

2. Feststellung der Anwesenheit der stimmberechtigten Delegierten

3. Feststellung der ordnungsgemäßen Einberufung und Beschlussfähigkeit

4. Bestätigung der Tagesordnung

5. Genehmigung des Protokolls der Delegiertenversammlung vom 18.03.2016

6. Rechenschaftsbericht des Vorstandes

7. Kassenbericht

8. Bericht der Rechnungsprüfer

9. Entlastung des Vorstandes

10 a. Nachwahl zum Vorstand (ist nach Veröffentlichung der Satzungsänderungen notwendig)

b. Wahl von zwei Rechnungsprüfern

c. Wahl des Vereinsrats

11. Beratung und Abstimmung über die Veränderungen in der Beitragsordnung - Erhöhung des Abteilungsbeitrages im Gesundheitssport von 4,--€ auf 5,-- € bzw. 6,-- € auf 7,-- € für Pilates/Yoga. Werden pro Jahr 3 oder mehr Angebote belegt, wird ab dem 3. Angebot ein Nachlass von 1,-- €gewährt. Die neue Beitragsordnung kann in der Geschäftsstelle eingesehen bzw. abgefordert werden.

12. Beratung und Abstimmung über den Haushaltsplan und Investitionsplan 2017. Die Pläne können in der Geschäftsstelle eingesehen bzw. abgefordert werden.

13. Verschiedenes

Helmstedt, den 24.02.2017
Helmstedter Sportverein 1913 e.V.
Der Vorstand         

DruckenE-Mail

Sechs Titel bei Ju-Jutsu Regionaleinzelmeisterschaften in Nienburg Weser

15 Wettkämpfer nahmen zum Start der Meisterschaftsrunde an den Regionaleinzelmeisterschaften in Nienburg teil. Insgesamt 12 Medaillen und zwei 4. Plätze erkämpften die Sportler für den Helmstedter SV.

2017 02 28 Ju Jutsu

Den Anfang machte der Jüngste, Malte Termihardja in der Altersklasse U10 bis 30Kg. In seinem allerersten Meisterschaftsturnier wurde er nur vom amtierenden Landesmeister gestoppt. Diesen finalen Kampf verlor er denkbar knapp mit 5:7. Seine anderen Kämpfer gewann er deutlich. Für ihn die Vizemeisterschaft.
Weiter ging es in der U12 bis 34 Kg mit Tjark Rose und Fynn Köhler, für den es auch die erste Meisterschaft war. Da es so viele Kämpfer in dieser Altersklasse waren wurde im Doppelpool gekämpft. Tjark bekam es gleich im ersten Kampf mit Maximilian Marmulla vom MTV Vorsfelde zu tun. In einem harten Kampf schenkten sich beide Fighter nichts. Leider konnte sich Tjark nicht entscheidend durchsetzen und verlor diesen Kampf. Seinen zweiten Kampf gewann er dann aber und war so qualifiziert für die Landesmeisterschaft. Für ihn Platz 3. Ebenso qualifizierte sich Fynn mit einem Sieg und einer Niederlage für die Landesmeisterschaft. Auch hier Platz 3.
Der erste Titel ließ aber nicht lange auf sich warten. Philine Iser U12 bis 48Kg legte los wie die Feuerwehr. Nicht mal zwei Minuten benötigte sie für Gegnerinnen, siegte jedes Mal mit Full Ippon und holte sich so ungefährdet den Regionalmeistertitel. Den nächsten Titel holte sich Xiaotong Lai in der U15 bis 44 Kg Klasse. Mit zwei ungefährdeten Siegen holte sie sich verdient die Goldmedaille ab. Titel Nummer drei holte für den HSV Neele Röber U15 bis 40Kg. Mit einer Meisterleistung schlug sie ihre Dauerkonkurrentin Lotta Meseck vom MTV Vorsfelde mit 14:0. Auch die starke Newcomerin Marie Steinborn vom TKW Nienburg und Katharina Schäfer von Tatami Süpplingen konnten Neeles Siegeszug nicht aufhalten. Auch hier die Goldmedaille.

Weiterlesen

DruckenE-Mail

Es wird wieder gewandert

Die Wanderabteilung des Helmstedter Sportvereins trifft sich am Sonntag, 5. März, 10Uhr auf dem Parkplatz REAL-Kauf Helmstedt. Um 10.15 Uhr beginnt die Wanderung über die alte Lüneburger Heerstraße durch die Waldgebiete des Lohen und des Wittenberges bei Emmerstedt. Die Rundwanderstrecke beträgt 10 km. Bitte Rucksackverpflegung nicht vergessen. Nach der Wanderung kehren wir zu Kaffee und Kuchen in die „Bötschenberg-Schänke“ auf dem Bötschenberg ein. 

Anmeldungen bitte bis zum 3. März unter den Telefonnummern 0 53 51/67 07 oder 0 53 51/69 29.

 

DruckenE-Mail

Jedermann Sportgruppe verteidigt dritten Platz beim Altliga-Fußballturnier

Unsere tapferen Spieler der Jedermann Sportgruppe haben beim Altliga-Fußball Turnier des Helmstedter SV den dritten Platz vom vergangenen Jahr verteidigt. Nach einem ersten Unentschieden 0:0 gegen die Altliga holten sie mit 2:0 den ersten Sieg gegen Post Magdeburg. Leider haben sie das dritte Spiel mit 1:2 gegen Offleben verloren. Auch gegen den späteren Turniersieger verloren sie nach gutem Spiel mit 0:1. Das letzte Spiel und den Sieg gegen den zweiten des TSV Germania Hemstedt mit 2:0 sicherte ihnen den dritten Platz.

Das gesamte Team bedankt sich für das gelungene und faire Turnier bei der Altliga und sind nächstes Jahr wieder gerne dabei.

2017 02 20 Altliga

DruckenE-Mail

+++ACHTUNG+++ Heute beginnt der offizielle Vorverkauf für die Karten des Oktoberfestes auf dem Bötschenberg.

 
Hallo,
 
das ist in diesem Jahr wirklich ein außerordentliches Event.
Wir haben uns in den vergangenen Monaten im Organisationsteam rund um das Alt-Herrenmasters viele Gedanken gemacht. Letztlich hat sich die Überzeugung durchgesetzt, dass wir es doch schaffen müssten, auf dem Berg auch ein Oktoberfest zu veranstalten.
 
Es soll zunächst einmal ein einmaliges Event sein, es sein denn, ihr (stellvertretend für alle Mitglieder des Helmstedter SV) und alle anderen Gäste überzeugt uns davon, dass das was wir hier anbieten, was wiederholenswert ist. Und das schafft ihr am besten mit einer tollen Resonanz.
 
ALSO RAN AN DIE KARTEN.
 
Wir freuen uns auf möglichst viele HSVer/-innen die uns an diesem Tag auf dem Berg besuchen.
 
2017 01 28 Oktoberfest 2017

DruckenE-Mail

Hallenkreismeister 2017

Wer hätte das gedacht?
Noch zu Beginn der Vorrunde der Hallenkreismeisterschaft wohl noch niemand.
Sehr schleppend starteten wir mir zwei torlosen Spielen in das Turnier. Gegen Lapautal und Schöningen kamen wir nicht zu zählbaren Torerfolgen.
Aber im letzten Vorrundenspiel erzielten wir dann gleich drei Tore und zogen als Gruppensieger in das Finale ein.
Hier standen uns die Damen der SG Schunter gegenüber.
Ein Eigentor der Schunteranerinnen brachte uns auf Erfolgskurs und wir konnten letztlich noch auf 2:0 erhöhen.
Ein Turniersieg, der laut Turnierleitung absolut in Ordnung geht!

Mit von der Partie waren:
Schmidtchen, Mareike, Dana, Kerstin, Kirsten, Susan, Lea, Celine, Tina und Natalie!

2017 02 15 meister

DruckenE-Mail

Helfer gesucht!!

Am 7. Oktober brauchen wir für die Durchführung des Alt-Herrenmasters jede helfende Hand die Zeit und Lust hat, sich einen Tag in den Dienst der Sache zu stellen. An diesem Tag sind wir selbst für die Durchführung des Turniers und für die Playersparty am Abend verantwortlich. Es wäre toll wenn wir aus den Abteilungen heraus noch Helfer/-innen für diesen Tag gewinnen könnten. Für eine Rückmeldung bis zum 28. Februar, welche Abteilung mit wie vielen Helfern dabei ist, wäre das Organisationsteam sehr dankbar.

DruckenE-Mail