Bötschenberg-News 2016

„Alt spielt – Jung gewinnt“

Am 14 Januar war es wieder soweit, das vereinsinterne Hallenturnier des Helmstedter SV fand in der Helmstedter Kanthalle statt. Erstmals fand das Turnier unter dem Motto „alt spielt – jung gewinnt“ statt. Alle Einnahmen an diesem Tag wurden direkt an die Jugendfußballer/innen im Verein gespendet.
Das Besondere: Nicht nur die erzielten Einnahmen wurden gespendet - auch die Lebensmittel, Getränke u.s.w. wurden durch die Mannschaften und unseren langjährigen Partner „EQ Cafe und Bar“ gespendet. Auch die Turnierorganisation war ein sehr gutes Beispiel des funktionierenden Vereinslebens. Aus allen Mannschaften wurde mit angepackt sei es beim Einkauf, Aufbau, Verkauf und Abbau. 

Sportlich standen sich an diesem Tag die 1. Herren, 2. Herren, Alte Herren, die Damenmannschaft und ein Team aus Trainern/Betreuern gegenüber. Unsere A- Jugend musste ihre Teilnahme kurzfristig absagen, da für sie am Folgetag die Hallenkreismeisterschaft anstand und die personelle Situation zu angespannt war. Im Spielmodus jeder gegen jeden mit Hin- und Rückspiel standen sich die Mannschaften jeweils zwölf Minuten gegenüber. Die zahlreich erschienenen Zuschauer konnten sich über viele enge Spiele, einige sehr eindeutige und auch einige Überraschungen freuen. Nach ca. fünfstündigem Budenzauber stand dann der Sieger fest: Die 1. Herren konnte sich durchsetzen, vor der Alten Herren gefolgt von der 2. Herren auf dem dritten Platz.

Die größten Gewinner sind aber wohl alle Jugendfußballer/innen des HSV. Die Einnahmen und Spenden kommen ihnen zugute!

Unsere kleinsten Fußballer, die G-Jugend freute sich über die erste Anschaffung aus dem gesammelten Geld: Zwei Alu-Klapptore wurden angeschafft und auch sofort beim Training in der Turnhalle eingeweiht.

2017 01 20 Neue Tore

Drucken E-Mail