Ju-Jutsu

Andreas Oeft
Abteilungsleiter
Andreas Oeft
Tel.: (05351) 59 68 00
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Drucken E-Mail

Trainerteam

Uwe Nettlau
Uwe Nettlau

Andreas Oeft
Andreas Oeft

Dirk Thielemann
Dirk Thielemann

Martin Klinge
Martin Klinge

Karsten Kninider
Karsten Kninider

Janis Ju Jutsu
Jannis Kninider

Drucken E-Mail

Trainingszeiten

Trainingszeiten:
Dienstags und donnerstags in der Sporthalle am Elzweg
Kindergruppe von 17:15 Uhr bis 18:45 Uhr
Jugend-und Erwachsenengruppe von 19:00 Uhr bis 20.:30 Uhr
Techniktraining für Fortgeschrittene von 20:30 Uhr bis 21:30 Uhr (nur Donnerstags)

Drucken E-Mail

Was ist Ju-Jutsu?

Ju-Jutsu wird aus dem japanischen Jiu-Jitsu abgeleitet. Es ist eine Kampfkunstform, die in Deutschland entwickelt wurde und übersetzt „sanfte Kunst“ oder „Siegen durch Nachgeben“ bedeutet. Ihre Wurzeln stammen aus den verschiedensten Künsten weltweit. Die drei traditionellen Säulen des Ju-Jutsu bilden das japanisches Shotokan-Karate, Judo und Aikido. Ob griechisch-römisches Ringen, englisches Boxen, philippinischer Stockkampf oder chinesisches Kung Fu, aus allen Bereichen werden Techniken übernommen, verbessert und verfeinert. Die Spannbreite reicht von schnellen effektiven Selbstverteidigungstechniken bis hin zu akrobatischen Showeinlagen, die in jahrelangem Training einstudiert werden. Dadurch bleibt Ju-Jutsu immer zeitgemäß und aktuell.

Es ist ein Sport für jedes Alter und für jede sportliche Fähigkeit. Dabei ist es gleichgültig, ob der Gedanke der Selbstverteidigung und/oder der Gedanke der körperlichen Ertüchtigung Anlass für den Einstieg in das Ju-Jutsu sind. Im Laufe der Trainingsabende lernt jeder Ju-Jutsuka richtig zu fallen, Hebel anzuwenden, sowie Schläge, Tritte und Würfe, die in der Selbstverteidigung wirkungsvoll einsetzbar sind. So können sich auch vermeintlich „Schwächere“ durch Erlernen geeigneter Techniken gegen „Stärkere“ behaupten. Bei uns im „Goshin-Dojo des Helmstedter SV“ ist es aber auch die Liebe zur Bewegung, die zu einem häufig sehr schweißtreibenden Training einlädt.

Während die Kleinsten ab 6 Jahren bis zum Alter von 12 Jahren in der Kindergruppe an die Grundlagen des Ju-Jutsu herangeführt werden, können bereits die Teenager ab 13 Jahren zusammen mit den Erwachsenen beim Training üben.
Weiterhin gibt es seit Ende 2013 die Sparte Wettkampf. Hier wird das „Ju-Jutsu-Fighting“ trainiert. Hier können wettkampfbegeisterte jugendliche Ju-Jutsukas sich entsprechend ihrem Alter und Gewicht in einem fairen Zweikampf messen. Auf Meisterschaften und Turnieren wird nach Regeln in mehreren Teilbereichen gekämpft. Dabei versuchen die Kämpfer mit Schlag- und Trittkombinationen, Würfen oder Hebeln und am Boden mit Hilfe von Festlegetechniken Punkte zu sammeln.

Trainiert wird jeden Dienstag und jeden Donnerstag in der Sporthalle am Elzweg. Die Kindergruppe von 6-12 Jahren trainiert von 17.15 - 18.45 Uhr und die Jugendliche ab 13 Jahren und Erwachsenen von 19-20:30 Uhr. Das Wettkampftraining findet freitags ebenfalls in der Elzweghalle von 17.30 - 19.15 Uhr statt. Die Teilnahme am Wettkampftraining nur nach Absprache mit den Trainern!

Weitere Informationen gibt es auf unserer Homepage www.goshin-dojo.de oder telefonisch unter 05351-596800!

Drucken E-Mail