HSV-Fußball spenden

Den Jugendlichen eine Freude machen“ und „ihnen ein Stück Normalität bringen“ das waren die Beweggründe für die Mitglieder der Fußballabteilung des Helmstedter Sportvereins, einen Teil ihrer Ausrüstung an die unbegleiteten minderjährigen jugendlichen Flüchtlinge in Offleben zu spenden. Die Jugendhilfeeinrichtung in Offleben, in der 21 minderjährige Flüchtlinge wohnen, wird durch den Caritasverband für den Landkreis Helmstedt betrieben. Die Jugendlichen, die sich ohne ihre leiblichen Eltern in Deutschland aufhalten, sind dort auf zwei Etagen untergebracht und werden vom Team um den Einrichtungsleiter Olaf Danker betreut. 
Am vergangenen Montag machten sich HSV-Abteilungsleiter Fußball, Christian Dubielzig, und HSV-Jugendkoordinator, Michel Müller, auf den Weg, um die gesammelte Ausrüstung direkt an die Jugendlichen in Offleben zu übergeben. Im Gepäck hatten sie 15 Fußbälle und einen Trikotsatz, die sie von ihren Mitgliedern mit auf den Weg bekommen haben. „Wir sind unheimlich stolz, dass unsere Fußballer einen Teil ihrer Ausrüstung gespendet haben, um den Jugendlichen hier in Offleben etwas für uns selbstverständliches zu ermöglichen – Fußball zu spielen“, berichtet Christian Dubielzig.
Fußball ist ein wichtiger Bestandteil für die Integration der Jugendlichen“, meint Einrichtungsleiter Olaf Danker und bedankte sich für die Spende des Helmstedter Sportvereins. Michel Müller berichtet, dass einige der Jugendlichen bereits in den Jugendmannschaften der JSG Helmstedt aktiv sind und dort am Trainings- und Spielbetrieb teilnehmen. „Unsere engagierten Trainer zeigen täglich auf den Trainingsplätzen, dass es trotz sprachlicher Barrieren möglich ist, die Jugendlichen für den Fußball zu begeistern.“ Die Beteiligten waren sich einig, dass eine Zusammenarbeit der HSV-Fußballer und der Jugendhilfeeinrichtung des Caritasverbandes für beide Seiten sinnvoll ist und diese fortgesetzt wird. 
„Fremde werden hier zu Freunden“, der Leitsatz des Helmstedter Sportvereins, „ist gerade in der heutigen Zeit besonders wichtig für das Handeln in und um unseren Sportverein herum“, fasst Christian Dubielzig zusammen.

2016 03 16 uebergabe baelle triktos

2016 03 16 uebergabe baelle triktos tille

 

Drucken E-Mail

Wir setzen - sehr sparsam - Cookies ein. Mit der Nutzung unserer Internetseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Datenschutz Ok Ablehnen