Erst Training, dann Massage

Nach einer anstrengenden Einheit an den Geräten im Fitnesscenter des Helmstedter Sportvereins eine wohltuende und entspannende Massage – das wird in Kürze beim HSV möglich sein. Bei Heilpraktikerin Kerstin Gericke können sich die HSV-Mitglieder im Fitnesscenter 24 verwöhnen lassen. „Es ist sehr sinnvoll, den Sport bzw. Gesundheitssport mit naturheilkundlichen Therapien zu unterstützen“, betont sie. Gerade Rückenprobleme sind auch bei Sportlern keine Seltenheit. „Zum Beispiel biete ich – passend nicht nur zur Rückenfitness – eine wohltuende Breuss-Massage an. Sie dient zur Entspannung der Muskulatur rechts und links neben der Wirbelsäule sowie zum sanften Einrichten der Wirbelkörper“, erklärt Kerstin Gericke. „Dieser Effekt wird durch eine Dorn-Therapie noch verstärkt. Genau das Richtige nach einer anstrengenden Trainingsstunde.“ 
Zu ihrem Angebot gehört auch die Fußreflexzonentherapie bzw. –massage, bei der man nicht nur seinen Füßen etwas Gutes tun, sondern gleichzeitig gesundheitliche Probleme den ganzen Körper betreffend behandeln lassen kann. Auch durch Akupunktur können viele Beschwerden gelindert sowie die Selbstheilungskräfte des Körpers gestärkt werden.
Neugierig geworden? Weitere Infos zu Kerstin Gericke und ihren Behandlungsmethoden gibt es auf der Internetseite: www.naturheilpraxis-kerstingericke.de.
Für Behandlungstermine beim Helmstedter Sportverein bitte im Büro des Gesundheitssports unter der Telefonnummer (05351) 59 93 09 oder direkt bei Kerstin Gericke unter der Telefonnummer 05351/3802580.

 

2016 04 04 neues Angebot

Drucken E-Mail

Wir setzen - sehr sparsam - Cookies ein. Mit der Nutzung unserer Internetseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Datenschutz Ok Ablehnen